Sie sind hier: Startseite » Ratgeber » Koch-Rezepte

Koch-Rezepte

Gesund und schmackhaft


Für unsere Feinschmecker unter den Homepage-Besuchern/innen einige ausgewählte Koch-Rezepte.

Guten Appetit !

Imkerpfandl


Zutaten für eine Person:


120g je zur Hälfte Puten- und Schweineschnitzelfleisch
2 EL Butter
1/16l Obers
ca. 1/8l Rindssuppe
bunte Paprika
2 EL Honig
Kräuter (Petersilie, Thymian, Rosmarin etc.)
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Fleisch und Paprika in feine Streifen schneiden, in Butter anbraten, mit etwas Mehl stauben. Mit dem Obers aufgießen und einkochen lassen. Bei Bedarf mit etwas Rindssuppe aufgießen, mit Honig, Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken.

Putenstreifen mit breiten Nudeln


Zutaten für 2 Personen:


100g Putenbrust
200g gekochte breite Nudeln (oder andere)
2-3 EL Honig
frische Kräuter (Petersilie, Thymian, Rosmarin)
1 EL Mehl
1/8l Obers
1/8l Rindssuppe
Salz, Pfeffer
Butter

Zubereitung:

Putenbrust in Streifen schneiden, in Butter anbraten, salzen und pfeffern, mit Mehl stauben und mit Obers und Suppe aufgießen. Die gekochten Nudeln, Kräuter und Honig beigeben, kurz durchschwenken und servieren.



Schweinsfiletsmedailllons mit Honigglasur


Zutaten für 4 Personen:

Ca. 500g Schweinsfilet
Butter zum Anbraten
Salz und Pfeffer

Honigglasur:

2EL Honig
1EL Ketchup
1EL Sojasoße
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1EL Butter

Als Beilage: Kroketten oder Röstitaschen

Zubereitung:

Schweinsfiletmedaillons mit Salz und Pfeffer würzen, in Butter beidseitig fast durchbraten, auf einer Seite mit Honigglasur bestreichen und kurz im Ofen bei Oberhitze gratinieren bzw. überbacken (ca. 3-5 Min.).

Honigglasur: Zwiebel fein schneiden, mit gehacktem Knoblauch in Butter anschwitzen lassen, restliche Zutaten beigeben und etwas eindicken.

Soße: Bratenfett mit Rindssuppe aufgießen, 1EL Honigglasur beigeben und 1EL kalte Butter unterrühren.

Zanderfilet mit Honigglasur


Zutaten für eine Person:

Zanderfilet frisch oder aufgetaut
Mehl
Olivenöl zum Anbraten
Zitrone
Salz
Fischgewürz

Soße: (ca.1/4l)

15g Butter
15g Mehl
1/8l Obers
1/8l Fischfond oder Rindssuppe
1EL Honigglasur
Dill


Zubereitung:

Zanderfilet mit Zitrone und Salz würzen (evt. Fischgewürz), in Mehl wenden und in heissem Olivenöl beidseitig leicht anbraten. Den Fisch mit der Hautseite nach unten auf ein Backblech oder andere feuerfeste Form legen, mit etwas Honigglasur bestreichen.

Ca. 5 Minuten im Rohr bei 220°C fertig backen.

Soße: Mehl in Butter anschwitzen, mit Obers und Fond aufgießen, einkochen lassen, ca. 1TL Honigglasur und Dill zur Würze beigeben.

Honig-Topfennockerl


Zutaten:

250g Topfen
2EL Mehl
1EL Honig
2EL Grieß

Butterbrösel:

1/8kg Butter
1/4kg Brösel
Zucker und Zimt nach Belieben


Zubereitung:

Die Zutaten gut verrühren. 20 Minuten rasten lassen, Nockerl formen und in leicht kochendes Wasser einlegen. Vom Feuer nehmen und zugedeckt ca. 10 Minuten ziehen lassen, in vorbereitete Butterbrösel vorsichtig wälzen.

Honig-Topfenstrudel


Zutaten:

500g Topfen mager
125g Margarine
5 ganze Eier
1 Pkg. Vanillezucker
3EL leicht erwärmter Honig
80g Zucker
1 Pkg. Blätterteig


Zubereitung:

Margarine mit Zucker und Eier abtreiben, die restlichen Zutaten unterrühren und den Blätterteig damit füllen. Mit Eigelb bestreichen und 1 Stunde bei ca. 170°C backen.

Quelle


Österreichischer Imkerbund - zur Verfügung gestellt von Honigwirt Fam. Gabi und Roland Kaindlsdorfer, Geinberg